You are here: 
  1. Home  
  2. Products & Services  
  3. hygienic concept 

Hygienic Concept

Safety rules:


In times of COVID-19, the protection and health of visitors, exhibitors, partners and employees is our top priority. Therefore, we ask you to observe the following safety rules:
(October 2021)

  • Ticket purchase for SicherheitsExpo 2021 is ONLY possible ONLINE with pre-registration.
  • The "3G rule" imposed by the German government applies to trade fair participation: Vaccinated/Genetized/Tested.

Participants will be admitted with

1. complete proof of vaccination: at least 14 days must have passed since the final vaccination.
2. an official convalescent certificate, max. 6 months old.
3. a negative coronal test: Antigen tests (no self-tests) must be max. 24 hours old and PCR tests max. 48 hours old. There will be no on-site testing facility. Test centers in Munich can be found here.

 

  • It is compulsory to wear a mouth-nose protection (FFP2 mask or medical/surgical mask) on the whole fairground.
  • Please observe the general distance rule of 1.5 meters throughout the trade fair center.
  • Persons exhibiting symptoms of Covid-19 infection, who have had contact with a person infected with Corona virus in the past 14 days, or who are under ordered domestic quarantine are prohibited from entering the fairgrounds.
  • Please follow standard hygiene rules such as hand disinfection, sneezing etiquette and refraining from shaking hands.

 


General measures:

Ventilation system
The MOC operates all ventilation systems (RLT systems) with the highest possible proportion of outside air and the lowest possible proportion of recirculated air. Thus, the air exchange rates of the ventilation systems are maximized, allowing room air to be replaced more often with fresh outside air.


Cleaning and disinfection
Sufficient disinfectant dispensers are available to visitors at entrances and interaction points. Cleaning of contact surfaces (handrails on stairs, door handles, buttons on elevators, ATMs, etc.) and sanitary facilities is performed at a high rate during the trade show run.


Contact tracking

The registration of all persons on the exhibition grounds ensures that traceability is possible and that the maximum number of persons is not exceeded.


Spacing and routing
Hall layout is adjusted by increasing aisle widths to ensure the minimum distance of 1.5 meters. In addition, junctions such as the entrance area or checkroom are generously planned and, if necessary, provided with appropriate routing.


[Translate to Englisch:] Sicherheitsregeln:

 

In Zeiten von COVID-19 stehen der Schutz und die Gesundheit der Besuchenden, Ausstellenden, PartnerInnen und MitarbeiterInnen für uns an oberster Stelle. Deshalb bitten wir Sie, die folgenden Sicherheitsregeln zu beachten:

(Stand: Oktober 2021)

 

  • Ein Ticketkauf für die SicherheitsExpo 2021 ist NUR ONLINE mit Vorregistrierung möglich.


  • Für eine Messeteilnahme gilt die von der Bundesregierung verordnete „3G-Regel“: Geimpft/Genesen/Getestet

Besucher erhalten Zutritt mit
1. vollständigem Impfnachweis: Seit der abschließenden Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.
2. einem offiziellen Genesenen-Zertifikat, das max. 6 Monate alt ist.
3. einem negativen Coronatest: Antigen-Tests (keine Selbsttests) dürfen max. 24 Stunden und PCR-Tests max. 48 Stunden alt sein. Es wird vor Ort keine Testmöglichkeit geben. Testzentren in München finden Sie hier.

  • Auf dem gesamten Messegelände gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Maske oder medizinische/OP-Maske).


  • Bitte halten Sie auf dem gesamten Messegelände die allgemeine Abstandsregel von 1,5 Meter ein.


  • Personen, die Symptome einer Covid-19-Infektion aufweisen, in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten oder unter angeordneter häuslicher Quarantäne stehen, ist der Zutritt zum Messegelände untersagt.


  • Bitte beachten Sie die gängigen Hygieneregeln wie Hände-Desinfektion, Nies-Etikette und den Verzicht auf das Händeschütteln.

 

Generelle Maßnahmen:

Lüftungssystem

Das MOC betreibt sämtliche Lüftungsanlagen (RLT-Anlagen) mit höchstmöglichem Außenluft- und geringst­möglichem Umluftanteil. Somit werden die Luftwechselraten der Lüftungsanlagen maximiert, wodurch die Raumluft öfter durch frische Außenluft ersetzt wird.

Reinigung und Desinfektion

An den Eingängen und Interaktionspunkten stehen den Besuchern ausreichend Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Die Reinigung von Kontaktflächen (Handläufe an Treppen, Türgriffe, Knöpfe an Aufzügen, Geldauto­maten etc.) und sanitärer Einrichtungen wird während der Messelaufzeit in hoher Taktung durchgeführt.

Kontaktnachverfolgung

Durch die Registrierung aller Personen auf dem Messegelände wird sichergestellt, dass eine Rückverfolgbarkeit möglich ist und auch die maximale Personenanzahl nicht überschritten wird.

Abstandswahrung und Wegeführung

Die Hallenaufplanung wird durch die Vergrößerung der Gangbreiten angepasst, um den Mindestabstand von 1,5 Metern zu gewährleisten. Zudem werden Knotenpunkte wie Eingangsbereich oder Garderobe großzügig geplant und gegebenenfalls mit entsprechender Wegeführung versehen.

 

 

 

Contact

NETCOMM GmbH
Wiesentfelser Str. 1
D-81249 München

Tel: +49 (0)89-88 94 93 70
Fax: +49 (0)89-88 94 93 79

info@netcomm-gmbh.de
www.netcomm-gmbh.de

Info

The SecurityExpo is the security fair in Munich. It is the trade fair for solutions regarding access control, fire protection, IT security, perimeter protection and video surveillance.

 

Other NETCOMM Events

Search

Contact | Newsletter | Imprint | Data Privacy | Sitemap
© 2021 Netcomm GmbH

This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.